Start

Elterninformationen zum Schuljahresstart 2021/22

 

  • Die Schulen gehen in ein gestuftes Warnsystem (Basisstufe und drei Warnstufen) über. Dabei spielen die Inzidenz, die Hospitalisierungsrate sowie die Auslastung der Intensivkapazitäten eine Rolle.
  • Die Schulen starten in den ersten Wochen mit einem Sicherheitspuffer.

Das bedeutet konkret:

  • Im gesamten Schulgebäude und im Schulbus muss eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) getragen werden (außer Sport- und Schwimmunterricht). Diese Pflicht entfällt in den Klassenstufen 1 – 4 während des Unterrichts am Sitzplatz für getestete oder genesene Schülerinnen und Schüler.
  • Schülerinnen und Schüler mit Risikomerkmalen für einen schweren Krankheitsverlauf bei einer Infektion mit dem Coronavirus SARS CoV-2 können sich in den ersten zwei Wochen vom Präsenzunterricht befreien lassen.
  • Es besteht weiterhin Betretungsverbot für Eltern.

Sonstige  Infos:

  • Bitte nutzen Sie beim Bringen Ihres Kindes mit dem PKW den Parkplatz am Gries und planen Sie für den Schulweg am ersten Schultag bitte ausreichend Zeit ein.
  • Seit dem 27.09. haben die AG – Angebote begonnen. → Bitte melden Sie kostenpflichtige Angebote direkt beim Anbieter an, um Kapazitäten für freie Plätze zu erfragen.

Über aktuelle Entwicklungen informieren wir Sie auch hier regelmäßig. 

Einen Elternbrief des Ministers zum Schulstart finden Sie hier.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Bleiben Sie gesund!

Das Team der Heineschule

WIR WÜNSCHEN ALLEN EINEN GUTEN SCHULSTART!

Informationsseite des Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Informationsseite der Stadt Jena

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.